Zuweisung

Zuweisung ist der Prozess der Verteilung von Asylbewerber*innen an die zuständige Erstaufnahmeeinrichtung. Nachdem eine Person bei einer offiziellen Stelle um Asyl gebeten hat (Asylgesuch), wird sie an die nächstgelegene Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitet. Hier wird die Person registriert und die für sie zuständige Erstaufnahmeeinrichtung ermittelt. Dies geschieht über das computergesteuerte Verteilungssystem EASY, das auf Grundlage verschiedener Kriterien ermittelt, welches Bundesland und welche Erstaufnahmeeinrichtung für die betreffende Person zuständig ist. Diesen Prozess nennt man "Zuweisung" oder "Verteilung".