Kann ich die Krankenkasse wechseln?

Seit Januar 2021 ist der Wechsel zu einer anderen Krankenkasse sehr einfach. Sie müssen nur eine neue Krankenkasse wählen und sich dort anmelden. Eine Kündigung bei Ihrer alten Krankenkasse ist nicht nötig. Das gilt allerdings nur, wenn Sie von einer gesetzlichen Krankenkasse zu einer anderen gesetzlichen Krankenkasse wechseln. Wenn Sie zu einer privaten Versicherung wechseln oder ins Ausland ziehen, müssen Sie bei Ihrer alten Krankenkasse kündigen.

Sie können Ihre Krankenkasse in der Regel nach 12 Monaten wechseln.Wenn Sie einen Job bei einem neuem Arbeitgeber beginnen, können Sie ebenfalls wechseln. Unabhängig davon, ob Sie bereits seit 12 Monaten bei Ihrer alten Krankenkasse waren oder nicht.

Wenn Ihre Krankenkasse plötzlich mehr Geld von Ihnen verlangt als bisher, haben Sie ein sogenanntes „Sonderkündigungsrecht“. Das bedeutet, dass Sie auch vor Ablauf der 12 Monate kündigen und sich eine neue Krankenkasse suchen können.

Bitte beachten Sie: Ein Wechsel von der privaten in die gesetzliche Versicherung ist oftmals sehr schwierig bzw. unmöglich. Eine Anmeldung bei einer privaten Versicherung muss also gut überlegt sein.