Wie arbeitet ein Inkasso-Unternehmen?

Das Inkassounternehmen wird Ihnen zunächst ein sogenanntes „Inkassoschreiben“ zuschicken. In diesem Schreiben werden Sie aufgefordert, den geschuldeten Betrag sowie Mahngebühren und die Inkassokosten zu bezahlen.

Wenn Sie weder bezahlen noch der Forderung widersprechen, wird das Inkassounternehmen möglicherweise vor Gericht gehen. Das Gericht wird dann entscheiden, ob die Forderung gerechtfertigt war und Sie bezahlen müssen oder nicht. Bevor das Gericht nicht entschieden hat, wird es keine Zwangsvollstreckung oder ähnliches gegen Sie geben.