Ändert sich mein Aufenthaltsstatus nach der Hochzeit?

Wenn Sie eine Person mit deutscher Staatsbürgerschaft heiraten, erhalten Sie nicht automatisch auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie haben aber Anspruch auf die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre, wenn Sie beide zusammen in Deutschland wohnen möchten. Nach diesen drei Jahren können Sie eine Niederlassungserlaubnis beantragen, sofern die dafür notwendigen Voraussetzungen (Sprachkenntnisse, etc.) erfüllt sind. Auch ein Antrag auf Einbürgerung ist möglich, wenn Sie sich bereits drei Jahre rechtmäßig Aufenthalt in Deutschland aufhalten und während dieser Zeit zwei Jahre verheiratet sind – sofern alle sonstigen Voraussetzungen für eine Einbürgerung (Einbürgerungstest, Sicherung des Lebensunterhalts, etc.) erfüllt sind. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Kapiteln "Niederlassungserlaubnis" und "Einbürgerung".

Wenn Ihr*e Partner*in nicht die deutsche Staatsbürgerschaft hat, aber eine Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis für Deutschland besitzt, haben Sie Anspruch auf die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre, sofern Sie einfache Deutschkenntnisse nachweisen können.

Sie bekommen in der Regel allerdings keine Aufenthaltserlaubnis nach der Hochzeit, wenn:

  • Sie zwar geheiratet haben, aber nicht (mehr) zusammen sind.
  • Sie schwere Straftaten begangen haben und man Sie ausweisen kann.
  • gegen Sie ein Einreise- und Aufenthaltsverbot aufgrund einer früheren Abschiebung vorliegt.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie oder Ihr*e Partner*in nur durch die Heirat ein Aufenthaltsrecht in Deutschland bekommen und zum Beispiel ansonsten ausreisen hätten müssen oder abgeschoben worden wären, kann es passieren, dass die Behörden Ihre Motive und Ihre Ehe genau prüfen. Das bedeutet, dass die Ausländerbehörde oder die Polizei Sie beide und auch Ihre Nachbar*innen befragen oder unangekündigte Hausbesuche machen kann, um zu überprüfen, ob Sie tatsächlich zusammen sind oder ob Sie eine sogenannte „Scheinehe“ eingegangen sind, um einen Aufenthaltstitel zu bekommen. Mögliche Fragen, die Ihnen von den Behörden gestellt werden können, finden Sie auf Deutsch auf lawblog.de.