Ich möchte in einer WG wohnen

In einer WG (Wohngemeinschaft) teilen Sie sich eine Wohnung mit anderen Personen. Jeder hat sein eigenes Zimmer, aber Bad und Küche werden gemeinsam genutzt. Die Suche nach einem WG-Zimmer ist in der Regel etwas einfacher als die Suche nach einer eigenen Wohnung, da sie nicht den Vermieter, sondern nur die Bewohner*innen der WG von sich überzeugen müssen. Außerdem ist ein Zimmer billiger als eine ganze Wohnung.

Wenn Sie finanzielle Unterstützung vom Jobcenter oder Sozialamt bekommen, müssen Sie dem Amt sowohl Ihren Untermietvertrag als auch den Hauptmietvertrag der Hauptmieter*innen vorlegen. Viele Sachbearbeiter*innen wollen außerdem auch eine Bestätigung des Vermieters sehen, dass der Hauptmieter Zimmer untervermieten darf.