Darf ich mit meinem ukrainischen Führerschein in Deutschland fahren?

Mit einem gültigen ukrainischen Führerschein dürfen Sie in den ersten 6 Monaten nach Ihrer Ankunft auch in Deutschland fahren. Sie benötigen aktuell keine Übersetzung Ihres Führerscheins. Nach den ersten 6 Monaten benötigen Sie in der Regel einen in Deutschland ausgestellten Führerschein. Dafür müssen Sie eine theoretische und praktische Fahrprüfung bestehen. Aktuell prüft die EU allerdings gerade eine Ausnahmeregel für Menschen mit ukrainischen Führerscheinen. Wenn diese Ausnahmeregelung in Kraft tritt, kann Ihr ukrainische Führerschein ohne erneute Prüfung in Deutschland und der ganzen EU anerkannt werden. Weitere Infos dazu finden Sie auf Deutsch auf eu-info.de. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, informieren wir Sie hier und auf Facebook.

Auf der Seite bmvi.de finden Sie ein Merkblatt mit wichtigen Hinweisen auf Russisch für alle Autofahrer*innen, die in Deutschland Auto fahren wollen.

Wichtig: Fahren ohne Fahrerlaubnis ist in Deutschland ein Gesetzesverstoß.

Mehr zum Thema Führereschein erfahren Sie in unserem Kapitel „Führerschein“. Auf der Seite crash-kid.de finden Sie außerdem Informationen in russischer Sprache zum Erwerb eines Führerscheins in Deutschland.