Ayşe Tunca

Redakteurin

Ayşe Tunca

Ayşe Tunca wurde in der Türkei geboren. Sie studierte zuerst Kulturwissenschaften an der Sabancı Universität und später Filmwissenschaften am Lorenzo de Medici Institut in Italien.

In Istanbul arbeitete sie als Redakteurin, Übersetzerin und Produktionsleiterin. 2012 begann sie für İZ TV, dem ersten Fernsehsender für Dokumentarfilme der Türkei zu arbeiten und produzierte mehr als 60 Dokumentarfilme, bis sie im November 2016 nach Berlin kam.

Während sie in Berlin an ihrem Drehbuch für einen Spielfilm arbeitete, traf sie auf Kanka Productions, einem multimedialen Kollektiv, welches auf Basis von transfeministischer Zusammenarbeit gegründet wurde. Sie wurde als Produzentin Teil des Teams, welches momentan an einem experimentalen Dokumentarfilmprojekt arbeitet.

Bei Handbook Germany ist Ayşe seit Januar 2018. Als Redakteurin für die türkische Seite hofft sie den Menschen, die neu in Deutschland ankommen, zu helfen und ihr Leben so zu vereinfachen.