Kefah Ali Deeb

Redakteurin

Kefah Ali Deeb wurde in Syrien geboren und ihre Leidenschaft gilt der Malerei und dem Schreiben. In Syrien arbeitete sie als Redakteurin für das "Joussour"-Magazin und als Schriftstellern für das Kindermagazin "Osama" des Kulturministeriums. Mit ihren Kinderbüchern gewann sie 2012 den „Al Sharjah Award für arabische Kreativität“.

Im Jahr 2014 war sie Chefredakteurin für das Kindermagazin "Qaws Quzah" der Olive Brunch Organisation in Syrien. Sogar hier in Deutschland folgt sie ihrer Leidenschaft: Sie schreibt für deutsche Magazine, wie „Zeit online“ oder „51 °“ und hat eine eigene Kolumne in der „TAZ“. An Samstagen kann man sie im Pergamon Museum als Guide im Projekt „Multaka“ finden.

Ihr Ziel als Redakteurin von Handbook Germany ist es, neu ankommenden Menschen durch Informationen die Tür zu öffnen und ihnen damit die Möglichkeit zu geben, ein buntes Deutschland mitzugestalten.