Sharmila Hashimi

Redakteurin

Sharmila Hashimi

Sharmila Hashimi wurde 1987 in Herat (Afghanistan) geboren und ist Aktivistin und Journalistin. Sie studierte Journalismus und ein duales Studium in Politikwissenschaften und Jura. Seit 2006 arbeitet sie mit vielen verschiedenen Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen und internationalen Medien als Journalistin, Wissenschaftlerin, Produzentin und Projektleiterin. 2009 gründete Sie das afghanische Journalismuszentrum (Afghan Journalism Center) und führte zusammen mit jungen und professionellen Journalistengruppen verschiedene Projekte zur Verbesserung von Demokratie, Meinungsfreiheit und der Hilfe zur Selbsthilfe von Journalistinnen in Afghanistan durch.

2014 kam sie nach Deutschland, lernte zuerst Deutsch und fing danach wieder an als Journalistin zu arbeiten. Im Moment arbeitet Sie für Amal Berlin und schreibt für die Süddeutsche Zeitung und das Chrismon Magazin.

Als Redakteurin für Handbook Germany ist es ihr Ziel den Menschen Informationen in ihrer eigenen Sprache anzubieten, um einen gleichberechtigten Wissenszugang zu sichern.