Coronavirus – Öffentliches Leben

Was sollte ich wissen?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Trotz sehr hoher Infektionszahlen in Deutschland, werden die Corona-Regeln gelockert. Seit dem 03. April 2022 gelten in ganz Deutschland der „Basis-Schutz“ und die sogenannte „Corona-Hot-Spot Regelung“. Die Bundesländer werden jeweils selbst „Corona-Hot-Spots“ ausrufen, und für diese Orte wieder mehr Corona-Regeln einführen.

Was muss ich wissen?

Was sind der „Basis-Schutz“ und die „Corona-Hot-Spot Regelung“?

An welche Regeln müssen sich jetzt alle halten?

Welche besonderen Regelungen gelten für Geimpfte und Genesene?

Wo bekomme ich den digitalen Impfnachweis?

Welche Geschäfte und Einrichtungen dürfen aktuell öffnen?

Kann mein Kind in die Schule gehen?

Kann mein Kind in die Kita gehen?

Haben Behörden wieder geöffnet?

Ist meine Sprachschule offen?

Wie kann ich meinem Kind beim Lernen helfen?

Haben Beratungsstellen noch geöffnet?

Wichtig

Wenn Sie denken, dass Sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben, rufen Sie Ihre*n Ärzt*in oder das Gesundheitsamt in Ihrer Nähe an. Dort wird Ihnen gesagt, was zu tun ist. Gehen Sie nicht ohne vorheriges Telefongespräch zur Arztpraxis. Oder gehen Sie zur Covid-19/Infekt-Sprechstunde Ihrer Praxis, falls es diese gibt. Ihr Gesundheitsamt können Sie auf der Webseite des Robert Koch-Instituts suchen.