Migration

Wie kann ich legal nach Deutschland einreisen und bleiben?

Alle Ausländer, die sich in Deutschland aufhalten, brauchen einen Aufenthaltstitel. Falls Sie nur kurz bleiben möchten, genügt ein Visum. Wenn Sie länger bleiben und Deutschland vielleicht zu Ihrer neuen Heimat machen wollen, brauchen Sie eine Aufenthaltserlaubnis. Davon ausgenommen sind Bürger anderer EU-Staaten. Diese dürfen sich ohne Visum und Aufenthaltserlaubnis in Deutschland aufhalten.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten für ein längerfristiges Aufenthaltsrecht für Migranten vor. Wenn Sie nach Deutschland geflüchtet sind, finden Sie in unserem Kapitel „Aufenthaltserlaubnis für Geflüchtete“ alle wichtigen Informationen für Geflüchtete.

Mögliche Wege zu einer Aufenthaltserlaubnis

Ausbildung

Studium

Arbeitssuche

Arbeit

Blaue Karte EU

Selbständigkeit

Forschung

Familiennachzug

Wenn Sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum brauchen, müssen Sie zunächst bei der deutschen Botschaft / dem deutschen Konsulat in Ihrer Heimat ein Visum beantragen und die genannten Unterlagen dort vorlegen. Nach der Einreise müssen Sie sich innerhalb von drei Monaten bei der Ausländerbehörde an Ihrem neuen Wohnort melden und dort eine Aufententhaltserlaubnis beantragen. Dazu müssen Sie erneut die Unterlagen sowie in der Regel auch eine Meldebestätigung und einen Mietvertrag vorlegen. Die Behörden überprüfen Ihre Papiere und entscheiden daraufhin, ob Sie eine Aufenthaltserlaubnis bekommen. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Visumsantrags mehrere Monate dauern kann.

Wenn Sie kein Visum für die Einreise nach Deutschland brauchen, melden Sie sich nach der Einreise bei der Ausländerbehörde an Ihrem neuen Wohnort und legen die geforderten Unterlagen dort vor.

Wichtig

Wenn Sie die Staatsangehörigkeit eines EU-Landes oder die von Island, Liechtenstein, der Schweiz oder Norwegen besitzen, benötigen Sie keine Aufenthaltserlaubnis, um in Deutschland eine Ausbildung zu machen, zu studieren oder zu arbeiten oder um in Deutschland zu wohnen.