Dublin-Verfahren

Wann gilt es für mich?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Um zu verhindern, dass Personen in mehrern Ländern Europas einen Asylantrag stellen einigten sich die Europäische Union, Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein auf die Dublin-Verordnung. Im Grunde legt die Verordnung fest, dass eine Person in dem Dublin-Staat ihren Asylantrag stellt, wo sie zuerst angekommen ist.

Atefeh Mansouri erzählt uns im Video von Ihren Erfahrungen, nachdem Sie das Dublin-Verfahren durchwandert hat. Sie gibt ein paar Tipps, die Sie beachten können, falls Sie einen Dublin-Bescheid erhalten.