Arbeitserlaubnis

Darf ich arbeiten?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Entscheidend dafür, ob Sie in Deutschland arbeiten können, ist Ihr Aufenthaltsstatus. In den ersten drei Monaten in Deutschland dürfen Sie meistens noch nicht arbeiten, es sei denn, Sie sind bereits als asylberechtigt anerkannt. Ganz detaillierte Informationen erhalten Sie auch auf der ausführlichen Themenseite des BAMF (auf deutsch, englisch, russisch und türkisch).

Wann und wie kann ich in Deutschland arbeiten?

Wann kann ich meine Arbeit frei wählen?

Kann ich ohne Aufenthaltserlaubnis arbeiten?

Wird mein Abschluss anerkannt?

Wie finde ich einen Arbeitsplatz?

Was ist die Vorrangprüfung?

Wann darf ich gar nicht arbeiten?

Wichtig

Wenn Sie Flüchtlingsschutz, eine Asylberechtigung oder subsidiären Schutz haben dürfen Sie normalerweise ohne Einschränkungen arbeiten. Mit einem Abschiebungsverbot können Sie nur arbeiten, wenn die Ausländerbehörde Ihnen eine Erlaubnis erteilt.