Einbürgerung

Kann ich die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Viele Menschen, die nach Deutschland kommen, denken irgendwann darüber nach, die deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen. Mit der deutschen Staatsbürgerschaft können Sie in Deutschland wählen und auch selbst für ein politisches Amt kandidieren. Außerdem profitieren Sie von der Freizügigkeit innerhalb der EU und dürfen – ohne einen weiteren Aufenthaltstitel - in jedem Land der Europäischen Union leben und arbeiten. Mit einem deutschen Pass können Sie zudem in viele Länder ohne Visum reisen. Und auch in Deutschland sparen Sie sich einige Behördengänge, da Sie nicht mehr zur Ausländerbehörde gehen müssen.

Wenn Ihre Eltern die deutsche Staatsbürgerschaft haben oder Sie in Deutschland geboren wurden und Ihre Eltern bestimmte Voraussetzungen erfüllen, bekommen Sie die deutsche Staatsbürgerschaft automatisch. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Kapitel „Kinder + Aufenthalt“. Aber Sie können die deutsche Staatsbürgerschaft auch erhalten, wenn Sie nicht hier geboren wurden und Ihre Eltern keine Deutschen sind - das nennt man Einbürgerung.

Was muss ich wissen?

Welche Voraussetzungen muss ich für die Einbürgerung erfüllen?

Kann ich auch in weniger als acht Jahren eingebürgert werden?

Wird die Zeit des Asylverfahrens oder eines Studiums mitgerechnet?

Ich habe kein Deutsch-Zertifikat - wann kann ich machen?

Muss ich meine alte Staatsangehörigkeit aufgeben?

Wie gebe ich meine alte Staatsangehörigkeit auf?

Ich wurde wegen einer Straftat verurteilt. Kann ich trotzdem eingebürgert werden?

Muss ich den Einbürgerungstest machen?

Ich erfülle die Voraussetzungen nicht. Kann ich trotzdem eingebürgert werden?

Ich habe eine*n deutsche*n Ehepartner*in. Gelten für mich besondere Regelungen?

Wo und wie stelle ich den Antrag auf Einbürgerung?

Wieviel kostet die Einbürgerung?

Kann ich die deutsche Staatsbürgerschaft auch wieder verlieren?

Wichtig

Wenn Sie neben der deutschen Staatsbürgerschaft eine weitere Staatsbürgerschaft neu erwerben wollen, müssen Sie einen sogenannten „Beibehaltungsantrag“ bei der Einbürgerungsbehörde stellen. Nur wenn dieser Antrag genehmigt wird, können Sie beide Staatsangehörigkeiten haben. Ansonsten verlieren Sie Ihre deutsche Staatsbürgerschaft durch den Erwerb der anderen Staatsbürgerschaft.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Dennoch beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.