Frauenrechte

Welche Rechte habe ich als Frau?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Frauenrechte sind in vielen Ländern gesetzlich festgeschrieben, doch in den meisten Gesellschaften herrscht noch immer keine Gleichberechtigung. In Deutschland wird dies vor allem im Bereich Chancengleichheit in Wirtschaft und Politik deutlich. Ein weiteres großes Problem sind sexuelle Belästigungen und häusliche Gewalt gegen Frauen sowie der internationale Frauenhandel. Auch wenn in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern Frauen bereits sichtbarer geworden sind, ist die Frauenbewegung noch lange nicht am Ziel.

Was muss ich wissen?

Frauenquote in Politik und Wirtschaft

Geringere Löhne und unbezahlte Arbeit

Recht auf Schwangerschaftsabbruch

Verbot der Genitalverstümmelung

Frauenspezifische Fluchtgründe

Kinderheirat

Prostitution und Frauenhandel

Gewalt gegen Frauen

Vergewaltigung, Sexuelle Nötigung und sexuelle Belästigung

Wichtig

Es gibt in Deutschland viele Anlaufstellen für Frauen, die physische, psychische oder sexualisierte Gewalt erlebt haben. Das können Beratungsstellen sein oder Frauenhäuser. Ein Frauenhaus ist ein Haus, in dem von Gewalt betroffene Frauen Schutz finden können. Sie können dort wohnen bis sich Ihre Situation geklärt hat. Die Adressen sind geheim, das heißt, niemand kann Sie dort finden.  Unter www.frauen-gegen-gewalt.de und frauenhauskoordinierung.de können Sie nach einer Beratungsstelle in Ihrer Sprache oder einem Frauenhaus in Ihrer Nähe suchen. Außerdem gibt es ein Hilfetelefon, das Sie jederzeit anrufen können. Unter der Nummer 08000 116 016 sind Tag und Nacht Mitarbeiterinnen in verschiedenen Sprachen zu erreichen. 

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Dennoch beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.