Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Wird mein Abschluss in Deutschland anerkannt?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Wenn Sie einen ausländischen Schul- oder Berufsabschluss haben, können Sie diesen in Deutschland anerkennen lassen. Im Anerkennungsverfahren wird Ihr Abschluss mit einem ähnlichen deutschen Abschluss verglichen. Wenn Ihr Abschluss als gleichwertig anerkannt wird, erhalten Sie einen entsprechenden Bescheid. Damit haben Sie bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Seit 2012 haben alle Menschen mit einem ausländischen Abschluss ein Recht auf ein Anerkennungserfahren. Weder Ihr Aufenthaltsstatus noch Ihre Staatsbürgerschaft spielen dafür eine Rolle.

Was muss ich wissen?

Muss ich meinen ausländischen Abschluss anerkennen lassen?

Wo kann ich mich zum Anerkennungsverfahren beraten lassen?

Wo kann ich meinen Abschluss anerkennen lassen?

Wie stelle ich den Antrag?

Was kann ich tun, wenn mein Abschluss nicht / nur teilweise anerkannt wird?

Wie lange dauert das Anerkennungsverfahren?

Was kostet das Anerkennungsverfahren?

Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung für das Anerkennungsverfahren?

Wichtig

Für reglementierte Berufe muss man eine Berufserlaubnis haben und deswegen die Anerkennung beantragen. In diesen Berufen ist es verboten ohne Erlaubnis zu arbeiten.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Dennoch beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.