Sozialversicherungen

Welche sind das?

Wir binden an dieser Stelle Inhalte von {videoservice} ein. Weitere Informationen dazu finden Sie {socialhintlink_begin}hier{socialhintlink_end}.

Sozialversicherungen garantieren die soziale Sicherheit in unserer Gesellschaft. In Deutschland gibt es fünf gesetzliche Versicherungen: Kranken-, Pflege-, Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Nach Ihrer erstmaligen Anmeldung erhalten Sie eine Sozialversicherungsnummer, die Sie ihr Leben lang behalten. Manche Versicherungen, z.B. die Krankenversicherung, gibt es in gesetzlicher Form und in privater. Die gesetzlichen Kassen werden vom Staat verwaltet.

Wenn Sie in Deutschland angestellt sind, zahlen Sie und Ihr Arbeitgeber anteilig diese Versicherungen. Arbeiten Sie selbstständig, müssen Sie sich selbst bei den Versicherungen Ihrer Wahl anmelden und die Versicherungsraten überweisen. Kranken- und Pflegeversicherung sind in jedem Fall Pflicht, auch wenn Sie nicht arbeiten. Wenn Sie als arbeitssuchend gemeldet sind, werden die Versicherungskosten unter Umständen von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter übernommen.

Gesetzliche und private Versicherungen

Gesetzliche Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Pflegeversicherung

Rentenversicherung

Arbeitslosenversicherung

Unfallversicherung

Internationale Sozialversicherung

Versicherung für Studenten

Insgesamt sollten Sie sich gut informieren, bevor Sie eine Versicherung abschließen. Durch Verträge werden Zahlungen festgelegt, die Sie monatlich leisten müssen. Bevor Sie einen Versicherungsvertrag abschließen, können Sie einen professionellen Versicherungsberater oder die Verbraucherzentrale kontaktieren. Mehr Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten als Verbraucher erfahren Sie in dieser mehrsprachige Video-Serie der Verbraucherzentrale.   

Wichtig

Wenn Sie eine Anstellung gefunden haben, meldet ihr Arbeitgeber Sie zur Sozialversicherung an. Anschließend erhalten Sie einen Sozialversicherungsausweis mit Ihrer Sozialversicherungsnummer, die Sie ihr Leben lang behalten.