Arbeitnehmerrechte

Welche Ansprüche habe ich?

Das Arbeitsrecht in Deutschland ist sehr kompliziert, da es viele Regelungen in vielen verschiedenen Gesetzen zu diesem Thema gibt. Es ist aber sehr wichtig, seine Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer*in zu kennen. Nur wenn Sie Ihre Rechte kennen, können Sie diese auch einfordern.

Was muss ich wissen?

Muss ich nach Feierabend für meine Vorgesetzten erreichbar sein?

Was mache ich, wenn ich krank bin und nicht arbeiten kann?

Wer bezahlt, wenn ich bei einem Arbeitsunfall verletzt werde?

Darf ich neben meinem Hauptberuf noch einen weiteren Job haben?

Kann ich von Vollzeit in Teilzeit wechseln?

Was ist eine Abmahnung?

Wann kann ich gekündigt werden?

Habe ich das Recht auf ein Arbeitszeugnis?

Darf ich während meiner Arbeitszeit im Internet surfen?

Muss ich meine Arbeitskleidung selbst bezahlen?

Was passiert, wenn ich "schwarz" arbeite?

Welche Rechte habe ich als Schwangere am Arbeitsplatz?

Wie kann ich trotz Job mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen?

Ich werde am Arbeitsplatz gemobbt - was kann ich tun?

Wo finde ich Hilfe & Unterstützung?

Wichtig

Wenn Sie Probleme mit Ihren Kolleg*innen haben, sprechen Sie mit Ihrem Chef. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Arbeitgeber haben, holen Sie sich Hilfe beim Betriebsrat oder einer Beratungsstelle. Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie auf faire-integration.de.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Dennoch beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.