Ausbildungsvisum

Wie bekomme ich ein Visum für eine Ausbildung in Deutschland?

Eine Ausbildung in Deutschland bietet viele Chancen für eine gute berufliche Zukunft.

Wenn Sie Ihre Ausbildung in Deutschland machen wollen und noch nicht hier leben, benötigen Sie aber eine entsprechende Aufenthaltserlaubnis. Diese nennt man "Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung" und ist in §16a Aufenthaltsgesetz geregelt. Für viele Menschen aus Drittstaaten kommt zunächst aber der Antrag auf ein "Visum zum Zweck der Ausbildung". Damit können Sie legal nach Deutschland einreisen und dann Ihre Ausbildung beginnen. Hier erfahren Sie welche Voraussetzungen Sie für das Visum bzw. die Aufenthaltserlaubnis als Auszubildende*r erfüllen müssen.

Was muss ich wissen?

Wofür kann ich ein Ausbildungsvisum bekommen?

Wo beantrage ich das Visum?

Welche Unterlagen brauche ich für die Antragsstellung?

Was passiert nach der Einreise?

Was passiert, wenn ich die Ausbildung erfolgreich beendet habe?

Was passiert, wenn ich die Ausbildung abbreche oder ich gekündigt werde?

Wichtig

Mehr zum Thema Ausbildung erfahren Sie in unseren Kapiteln "Schulische Ausbildung" und "Duale Ausbildung".