Visum zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Kann ich in Deutschland Qualifizierungsprogramme besuchen?

Damit auch Menschen, die ihre Ausbildung im Ausland gemacht haben, in Deutschland in ihrem Beruf arbeiten können, können ausländische Abschlüsse in Deutschland anerkannt werden. Das machen die sogenannten Anerkennungsstellen. Manchmal fehlen allerdings einige Qualifikationen, die für eine volle Anerkennung des ausländischen Abschlusses notwendig sind. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie in Deutschland ein Qualifizierungsprogramm besuchen. Das kann z.B. eine fachliche Schulung sein oder ein berufsbezogener Deutschkurs. Für die Teilnahme brauchen Sie ein Visum bzw. eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen nach §16d Aufenthaltsgesetz.

Was muss ich wissen?

Kann ich ein Visum zum Zweck der Anerkennung meines Berufsabschlusses bekommen?

Wo kann ich meinen ausländischen Berufsabschluss zur Anerkennung vorlegen?

Wo beantrage ich das Visum?

Welche Unterlagen brauche ich für das Visum / die Aufenthaltserlaubnis?

Was passiert nach der Einreise?

Kann ich neben der Qualifizierungs-Maßnahme arbeiten?

Was passiert nach dem erfolgreichen Abschluss der Qualifizierungs-Maßnahme?

Wichtig

Mehr zum Thema Anerkennung erfahren Sie in unserem Kapitel "Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse". Mehr zum Thema Arbeitssuche finden Sie in unserem Kapitel "Arbeitssuche und Bewerbung".